Das Elbertbrünnchen im Altenbachgrund


Folgt man im Schweinheimer Wald dem Weg vom ehemaligen Truppenübungsplatz am Fidelio-Wanderheim vorbei in Richtung Obernau, kommt man etwa auf halber Strecke an eine kleine Sitzgruppe, von der aus eine Treppe zu einem kleinen eingefassten Brunnen führt – dem Elbertsbrünnchen.

Die Bauern kühlten dort früher ihre Getränke und die Wanderer erfrischten sich mit dem Quellwasser, heißt es auf dem Schild. Auch für mich ist es ein routinemäßiger Stopp auf meinen Fahrradtouren in Richtung Sulzbach, Niedernberg bzw. Obernburg, um meine Wasserflasche zu füllen. Doch scheint der Brunnen nicht nur Anlaufstelle für Mensch zu sein, wie die Fußspuren auf dem 3. Bild eindeutig zeigen.

Google-Koordinaten: https://www.google.de/maps/dir//49.9301817,9.1677387/@49.9300159,9.162503,15z

20150603_093016

20150603_093153

20150603_093244


Schreibe einen Kommentar


Leider zwingt mich die Gesetzgebung zu diesem Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen