„Kleiner“ Fahrradtripp auf dem Mainradweg in Richtung Hanau.



Einstieg in Kleinostheim (am Friedhof), von dort Mainabwärts bis zur Fußgänger- und Fahrradbrücke in Großwelzheim, dort die Mainseite gewechselt und über Seligenstadt und Hainburg weiter bis Hanau Steinheim.

Kleiner Zwischenstopp mit Stadtrundgang in Steinheim (äußerst sehenswerter historischer Stadtkern, unbedingt mal vorbeischauen), und dann weiter bis Hanau und Schloss Philippsruh.

Rückweg weitgehend (soweit möglich und sinnvoll) auf der rechten Mainseite.

P.S.: Für alle, die nicht wissen, wo bei einem Fluss rechts und links ist … man blickt immer in Fließrichtung.

 

Gesamtstrecke 51 km, Fahrtdauer ca. 4,5 Stunden

Herzlichen Dank an den netten Herrn (ADFC-Mitglied aus Seligenstadt / Hainburg), der uns kurz vor dem Kraftwerk Staudinger auf dem Feldweg mit dem Fahrrad aufgegabelt hat und sicher durch den Wirrwarr des Kraftwerks „hindurch“ bis zum Anschluss-Fahrradweg in Großkrotzenburg begleitet hat. … hätte sich ohne seine Unterstützung sicherlich deutlich zeitaufwändiger gestaltet. 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.