Parkplatz für Wohnmobile in Haibach


Werbung

Unser Ort Haibach bei Aschaffenburg (Unterfranken) hat einen neuen Stellplatz für Wohnmobile. Es handelt dabei um 3 eingezeichnete große Parkplätze am Rande des großen Parkplatzes an der Kultur- und Sporthalle. Der Parkplatz ist ansonsten Pkws und Bussen vorbehalten. Lediglich die drei Plätze sind für Mobile reserviert. Es ist ein reiner Parkplatz. Infrastruktur (Strom, Wasser, Entsorgung) ist keine vorhanden.

Der Platz ist mit Verbundstein befestigt. Die eingezeichneten Plätze sind auch für größere Mobile geeignet.

Lage

Die Nähe zur Kultur- und Sporthalle könnte insbesondere für Besucher von Sportveranstaltungen interessant sein, die mit dem Wohnmobil anreisen und über Nacht oder übers Wochenende da bleiben möchten. Wie sich das Ein- und Aussteigen sowie die An- und Abfahrt gestaltet, wenn der Platz bei einer Sportveranstaltung mit Pkw voll ist, wird die Praxis zeigen.

Der Platz liegt in unmittelbarer Nähe eines Industriegebietes. Lebensmittelmarkt mit Bäckertheke ist etwa 300 m entfernt, Etwa 200 m entfernt befindet sich ein Getränkefachmarkt. In etwa 300 – 400 m erreicht man einen großen Bekleidungsfachmarkt.


Werbung




Freizeitmöglichkeiten

An Freizeitmöglichkeiten bietet Haibach z. B. mit dem Naherholungsgebiet Haibacher Schweiz mit Wildpark, Kletterpark und einem „Abenteuerspielplatz“ (Knochengarten) sowie einem Hallenbad einige Möglichkeiten. Wer diese besuchen möchte, sollte allerdings ein zusätzliche Fortbewegungsmittel dabei haben. Denn der Einstieg (Parkplatz am Sonneck bzw. Parkplatz am Waldfriedhof) ist an der gegenüberliegenden Seite des Ortes etwa 1,5 km entfernt und die Parkplätze vor Ort sind für Wohnmobile leider tabu (siehe Bild unten). In der Regel findet man aber auch einen Platz am Straßenrand.

Umgebung

Wer nach Aschaffenburg möchte und keinen selbst fahrbaren Untersatz dabei hat, findet die nächste Bushaltestelle (mit Busverbindung nach Aschaffenburg) ca. 350 m (Ecke Würzburger Straße / Aschaffenburger Straße). Bessere Möglichkeit für Stadtbesichtigung bietet der gebührenpflichtige Stellplatz am Main direkt in Aschaffenburg.

Natürlich kann man den Standort auch nutzen, um von hier aus den Spessart zu erkunden. Aber auch dafür würde ich eher direkt die Stellplätze vor Ort anfahren, wie beispielsweise in Rothenbuch, Mespelbrunn, Leidersbach etc.

Entsorgung

Die nächste Entsorgungsstation befindet sich in Aschaffenburg in der Mörswiesenstraße neben der Kläranlage. Die Entsorgung ist kostenlos bzw. gegen einen kleinen freiwilligen Beitrag.

Sonstiges

Wer sich nach Haibach verirrt, darf gerne mal bei mir anklingeln.

Kommunen, die selbst ein eigenen Stellplatz einrichten möchten, finden einige Überlegungen in meinem Beitrag vom Stellplatzgipfel auf der CMT in Stuttgart. Rund 50 EUR hinterlässt jeder Wohnmobilist in Durchschnitt an seinem Übernachtungsort, hat der Deutsche Tourismusverband ermittelt. Dies erreicht man am ehesten, indem man Stellplätze attraktiv gestaltet und dem Besucher das Geld ausgeben so leicht wie möglich gestaltet.


Werbung