Von Transsylvanien ins Frankenland

Wusstet ihr, dass die klassischste aller Frankenweinreben, der Silvaner, tatsächlich aus Transsylvanien stammt? Ein Abt aus Ebrach im Steigerwald hat ihn 1665 hier eingeführt und damit den Grundstock für den beliebstesten aller Frankenweinen gelegt – oder besser gesagt: gepflanzt. Unsere Reise nach Sulzfeld im Frankenland führte uns allerdings nicht über Transsylvanien, sondern zunächst nach Mittelfranken …..

Weiterlesen / mehr Bildern

… mit ner Buddel voll Rum

Was auf einer nachmittäglichen Fahrradrunde so alles passieren kann. Einer Tour, die ich schon öfters gefahren bin, hatte ich in dieser Woche einen geplanten Zwischenstopp in Alzenau Michelbach verordnet.

Kurz hinter der Gemarkungsgrenze von Mömbris in Richtung Alzenau befindet sich rechts der Staatsstraße hangseitig ein Gehöft, in dem auch seit mehreren Generationen die Feinbrennerei Simon beheimatet ist und neben Schnäpsen aus heimischem Obst auch Whisky und Rum brennt.

Weiterlesen / mehr Bildern

Spargelzeit: Schon probiert? Spargel aus dem Backofen.

Ein Spargelrezept, das ich vor einiger Zeit im Internet fand und für mich etwas abwandelte: Spargel wie gewohnt schälen und waschen. Dann auf eine ausreichend große Alufolie geben, mit Butterstücken bestreuen, etwas Pfeffer und Zitrone nach Belieben und ggf. Schinken dazugeben. Danach die Alufolie gut verschließen, sodass kein Dampf entweichen kann und ab damit bei 180 – 200 Grad für

Weiterlesen / mehr Bildern
Im Schnapsmuseum Wien - Hietzing

“Allein die Dosis macht das Gift” – Ein Besuch im Altwiener Schnapsmuseum

Stephansdom, Hofburg, Schloss Schönbrunn, Hundertwasserhaus, Parlament, Staatsoper, Prater, Votivkirche, Schwarzenbergplatz, Spittelberg, usw. usw. …. Es gibt so viele Sehenswürdigkeiten, die man in Wien einfach gesehen haben muss und für die ein Kurzaufenthalt von 4 – 5 Tagen, wie ihn die meisten Touristen zur Verfügung haben, meist gerade so für das Wichtigste ausreicht. Besucht man die Stadt öfter, gewinnt man im

Weiterlesen / mehr Bildern
Brot backen mit Sauerteig

Brot backen mit Sauerteig – einfacher als gedacht

Brot backen mit Sauerteig ist gar nicht so schwer wie man vielleicht vermutet. Man braucht dazu etwas Zeit (eigentlich immer nur ein paar Minuten, jedoch über mehrere Tage verteilt), etwas Übung sowie viel Kreativität auch die ein oder andere Variante auszuprobieren. Als Basis für jedes Sauerteigbrot dienst der sogenannte Sauerteig-Starter. Diesen Starter kann man sich besorgen, aber mit ein paar einfachen Schritten auch selbst herstellen. Alle weiteren Aktivitäten werden in diesem Artikel Schritt für Schritt beschrieben ….

Weiterlesen / mehr Bildern