Das Schloss der Einsamkeit – auf den Spuren von Herzog Carl Eugen

Einst von Herzog Carl Eugen von Württemberg als Ruhesitz erbaut, dient das Schloss Solitude heute als touristischer Magnet sowie das Gelände rundum zur Erholung und Entspannung. Vom Schloss aus hat man einen herrlichen Fernblick bis nach Ludwigsburg. Eine schnurgerade Straße verband das Schloss ursprünglich mit dem Residenzschloss Ludwigsburg. Diese Straße war dem Herzog alleine vorbehalten und wer sie dennoch nutzte,

Weiterlesen / mehr Bildern

Eindrücke aus Stuttgart Zentrum

  Der Tag in Stuttgart begann zunächst kalt und mit bedecktem Himmel, was sich im Laufe des Vormittags jedoch schnell änderte. Wir begannen unseren Rundgang am Haus der Geschichte und bewegten uns vorbei am Staatstheater in Richtung Neuem Schloss und Altem Schloss und weiter in die Königsstraße bis zum Rathaus.  Ein nicht geplanter Kurzbesuch galt dem “Haus der Musik im

Weiterlesen / mehr Bildern

Altstadtrundgang in Leonberg

Schwäbisch Hall, Ludwigsburg, Leonberg …. … alles alte schwäbische Städtchen, die über ihre (meist gleichnamigen) Bausparkassen weit über die Region hinaus bekannt sind. Unser Besuch in Leonberg diente allerdings weder dem Bausparen noch der Geldanlage – zumal die Leonberger Bausparkasse ja bereits im Jahr 2001 von Wüstenrot Ludwigsburg übernommen wurde. Wir folgten bei unserem Besuch dem ausgeschilderten “Historischen Stadtrundgang” vom

Weiterlesen / mehr Bildern

Expedition Bärensee

Unser Weg führte uns vom Hotel aus durch den Wald hinunter, durch ein Viadukt die Bundesstraße querend und dann wieder den Berg hinauf in Richtung Bärensee. Der Nachmittag war trüb. Dementsprechend wirken die Aufnahmen etwas düster. Im Bärenschlössle erwartete uns ein leckerer Bäreneintopf – eine Kartoffelsuppe mit verschiedenen Wurstsorten. Man könnte sagen “Alles, was die Küche an verschiedenen Sorten Wurst

Weiterlesen / mehr Bildern

Kurzvisite im “Ländle”

Bisher kannten wir Stuttgart hauptsächlich von den unzähligen Staus auf den umliegenden Autobahnen A8 und A81, die für uns als Durchreisende schon nahezu obligatorisch waren.  Außerdem von gelegentlichen Geschäftsbesuchen in den Industriezonen in der Peripherie sowie von den zahlreichen Berichten rund um den neuen Hauptbahnhof und das Projekt “Stuttgart 21”. Ein interessantes Angebot im Rahmen eines Bloggerprojektes von der “Reisehummel”

Weiterlesen / mehr Bildern

Klangobjekte auf der Aschaffenburg Grünbrücke

Mein erster Besuch auf der neuen Aschaffenburger Grünbrücke, die seit einiger Zeit die Fasanerie mit der Großmutterwiese verbindet. Hat jemand diese lustigen Klangobjekte schon mal ausprobiert? Die Äolsharfe, der Summstein und das Steintelefon? Wie eine Brücke sieht diese Grünbrücke trotz ihres Namens allerdings nicht aus. Eher wie ein moderner und sehr gepflegter Park, der zum Verweilen einlädt – und eben

Weiterlesen / mehr Bildern