Eindrücke aus Berlin

Wenn man schon beim Frühstück von so vielen lustigen Gestalten angelächelt wird, dann kann an diesem Tag doch eigentlich nichts mehr schief gehen.  Doch auch ansonsten hat in dem kleinen, familiär wirkenden Hotel (www.fjordhotelberlin.de) einfach alles gepasst – etwa 10 Gehmininuten vom Potsdamer Platz entfernt in einer ruhigen Seitenstraße gelegen. Der Anlass meines Besuches in Berlin war ein Besuch des

Weiterlesen / mehr Bildern
Barbaramarkt in Sommerkahl / Besucherbergwerk

Der Barbaramarkt am Bergwerk in Sommerkahl und die Geschichte von der Rhabarber-Barbara

Jedes Jahr am letzten Wochenende vor dem 1. Advent (um dem Barbaratag) gibt es auf dem Gelände des alten Bergwerkes in Sommerkahl den Barbaramarkt. Verkaufsstände auch für das leibliche Wohl, verschiedene Attraktionen für Klein und Groß sowie zahlreiche Hobbykünstler, die in einigen der wiederhergerichteten Gängen des Bergwerkes ihre Kunstwerke anbieten. Im Bergwerk selbst besteht übrigens Helmpflicht. Wer sich auf den

Weiterlesen / mehr Bildern
Haibach Waldfriedhof / Heldenfriedhof

Volkstrauertag – Der Heldenfriedhof in Haibach und Gedanken zum Thema

Anlässlich des Volkstrauertages kommen meine heutigen Bilder vom Heldenfriedhof in Haibach. Der Begriff “Helden” stimmt mich nachdenklich. Nutzen unsere Regierungen hier einen gut klingenden Begriff, um sinnlose Kriege zu legitimieren? Anlässlich der Situationen in Syrien und der Ukraine ist es erlaubt, darüber nachzudenken. Rückblick / Beitrag vom 16.11.2014.

Weiterlesen / mehr Bildern
Der Ruhstock in Schweinheim / Aschaffenburg

Der Ruhstock in Schweinheim

Marschiert man den Weg von der Bischbergstraße in Schweinheim in Richtung Bischberg / Ludwigstempel, so passiert man etwa auf halber Strecke am Fuße des Sternberg den sogenannten Ruhstock … … eine Holzvorrichtung, an der sich früher die Bauern beim Heimtragen ihrer Vorräte vom Feld ausruhten. Eine genauere Erläuterung und Erklärung erspar’ ich mir. Steht alles hier auf dem Schild: Werbung

Weiterlesen / mehr Bildern

Es trinkt der Mensch, es säuft …..

Dieser Metallkranz hängt an der Decke eines bekannten Aschaffenburger Lokals. Leider ist die Bildqualität nicht die Beste und auch der Spruch ist logischerweise nicht komplett erkennbar. In welchem Lokal hängt dieser Metallkranz und vor allem: Wie lautet der Spruch komplett? Und der Spruch lautet: “Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, im Hofgarten ist es umgekehrt”. Wer es nicht

Weiterlesen / mehr Bildern

Die besondere Stiege

Öffentliche Einrichtungen sollten pfleglich behandelt werden. Sie gehören allen und wer sie beschädigt, schadet allen – und damit auch sich selbst. Diese Stiege scheint aber besonders wertvoll. Oder ob sie nur in der Vergangenheit besonders häufig Randalierern zum Opfer gefallen ist? Ob ich die Stiege mit sauberen Schuhen betreten darf? Ich weiss ich nicht. Und so entschied ich mich, lieber

Weiterlesen / mehr Bildern

Heute Nachmittag am Aschebercher Bahnhof

Das konnte ich mir nicht nehmen lassen! Ein Kurzbesuch heute Nachmittag auf dem Aschebercher Hauptbahnhof. Der Blick auf die Anzeigetafeln: Naja, geht doch noch. Von insgesamt 8 Zügen einer mit 5 Minuten Verspätung und einer “fällt aus” (… ist auf den Fotos nicht so klar lesbar). Das hatte ich mir in der Tat schlimmer vorgestellt. Übervölkert war die Bahnhofshalle allerdings

Weiterlesen / mehr Bildern