Aus dem Jahr 1983 ausgegraben – Wer weiss, wo das ist?



Vor einiger Zeit habe ich alle meine alten Dias digitalisiert. Leider haben die Bilder bereits im Original in der Qualität etwas nachgelassen. So wirken sie alle etwas blass und blaustichig.

Dieses Bild aus der Region Aschaffenburg ist mir gerade beim Durchschauen meines Archivs in die Finger gefallen. Wer weiß, wo das ist? Auflösung gibt’s unter dem Bild.

2011-04-04_160

Bekannt ist diese Stelle als die sog. „Sieben Wege“ unweit des Jägerhauses zwischen Schellenmühle und Schmerlenbach. Die Stelle ist sowohl von Schmerlenbach, Goldbach, Hösbach als auch von der Schellenmühle aus erreichbar. Der kürzeste Weg dürfte vom Jägerhaus aus sein. An dem kleinen Parkplatz gegenüber parken und dann den Fußweg links vom Jägerhaus dem Berg hoch. Man erreicht die Kreuzigungsgruppe nach ca. 500 – 600 Meter.

Wie es dort wohl heute aussieht? Ich war schon ein paar Jahre nicht mehr dort.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.