Mainwanderweg von Erlenbach nach Klingenberg

Unser Weg führte uns über den Mainwanderweg von Erlenbach nach Klingenberg. Unser Ziel war das Weinfest auf der Burg Clingenburg, wo neben einem Frankenwein auch ein mittelalterliches Treiben auf uns wartete. Von Erlenbach am Main aus (Parkplatz am Freibad) folgt man dem Weg oberhalb des Freibades entlang. Von dort aus entweder die Stiegen hinauf am Tempel vorbei auf den befestigten

Weiterlesen / mehr Bildern

Ausflugstipp: Das Technoseum in Mannheim

Ins Technoseum nach Mannheim führte uns unser Weg an einem trüben Wintersonntag. Ein Artikel in unserer Tageszeitung hatte uns auf die Ausstellung aufmerksam gemacht. Das Technoseum zeigt Technik und Sozialgeschichte aus den letzten 200 Jahren. Physik (Optik, Mechanik, Elektronik) zum Mitmachen und Ausprobieren, Mathematik zum Anfassen, Kommunikation, Industrialisierung und vieles mehr: Es wird für jede Altersgruppe – groß und klein

Weiterlesen / mehr Bildern

Faschingszug 2013 Haibach (Bilder)

Am Faschingsdienstag, 12.02.2013, ist in Haibach wie immer der Faschingszug. Start, ebenfalls wie immer: um 14:00 Uhr am Rathaus. Auf dieser Seite gibt es nach dem Zug wieder ein paar ausgewählte Bilder. Voraussetzung: Das Wetter bleibt trocken und ich wage mich nach draußen. :-)  Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: keine ähnlichen Beiträge gefunden

Weiterlesen / mehr Bildern

Der Äppeläquator

Der „Äppelaquator“ ist die Sprachgrenze zwischen mainfränkisch und rheinfränkisch … … besagt dieses Schild an einem Stein auf einem Wandererparkplatz an der Staatsstraße zwischen Rohrbrunn und Schollbrunn (im Spessart). Was es nicht alles gibt. :-) Wer sich näher über die Hintergründe des Äppelaquators informieren möchte, findet weitere Informationen auf der Seite von www.spessartprojekt.de   Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Weiterlesen / mehr Bildern

Flugzeuge über Haibach – Landkreis Aschaffenburg

Haben Sie auch den Eindruck, dass der Fluglärm im Landkreis Aschaffenburg in letzter Zeit deutlich zugenommen hat? Auf der Internetseite der Deutschen Flugsicherung haben Sie die Möglichkeit, Flugverläufe fast live (mit 15 Minuten Verzögerung) zu verfolgen? Die DFS stellt dazu ein Tool mit dem nett klingenden Namen Stanly zur Verfügung. Auf der Seite der Deutschen Flugsicherung (hier klicken, ich bin

Weiterlesen / mehr Bildern

Wien: Mit dem Fahrrad zur Donauinsel

Wir verließen die U-Bahn (U6) an der Station Michelbeuren / AKH und folgten zunächst dem Gürtelradweg bis Spittelau. Von dort aus durch den 20. Bezirk über die Floridsdorfer Brücke zur Donauinsel. Von dort aus gestaltete sich unsere Fahrt deutlich entspannter: Donauinsel bis zum oberen Wehr, und von dort auf der Seite der neuen Donau bis zur Copa Cagrana. Unser ursprünglicher

Weiterlesen / mehr Bildern

Autobahnfahren ist langweilig …

… dachte ich mir nach 5 Stunden Autobahnfahrt von Aschaffenburg nach Wien. Also habe ich den Tipp eines Freundes in die Tat umgesetzt. In Melk von der A1 (Westautobahn) abfahren und dann die Bundesstraße Richung Krems durch die Wachau. Man kommt durch eine wunderschöne Gegend mit Apfelplantagen, Weinbergen und idyllischen kleinen Örtchen. Jetzt im Herbst mit dem bunten Laub nochmal

Weiterlesen / mehr Bildern

Ausflugstipp: Der Brombachsee im Fränkischen Seenland

Etwa 40 km südöstlich von Nürnberg liegt das fränkische Seenland mit dem Altmühlsee, dem Brombachsee und dem Rothsee. Also Fahrräder aufs Dach (bzw. ans Heck) und ab zu einem Wochenend-Kurztripp. Der Brombachsee als der größte der drei Seen lässt sich mit dem Fahrrad mühlelos in 2 – 3 Stunden umrunden. Zahlreiche Rastmöglichkeiten, sowohl zum Einkehren als auch für Selbstversorger zum

Weiterlesen / mehr Bildern

Spessartspaziergang Steinmark / Schleiftor – Forsthaus Karlshöhe

Unser Weg führte uns vom Parkplatz Schleiftor (Esselbach-Steinmark) den Forstweg hinauf zum Forsthaus und Jagdschlösschen Karlshöhe. Der Biergarten dort lädt zum Verweilen ein. Den Rückweg nahmen wir über den direkten Weg (immer an der Telefonleitung lang) über einen idyllischen, teils felsigen Waldweg. (Wer von unten kommt: Durch das Tor und dann gleich links zwischen den Häusern durch und rechts den

Weiterlesen / mehr Bildern

Wohnkomfort vs. belebte Innenstädte und Geschäfte?

Ein älterer Herr vor mir auf dem Gehsteig. Er telefoniert und regt sich gemeinsam mit seinem Gegenüber über die parkenden Autos am Straßenrand auf. „1/3 aller Fahrzeuge sind Fremdparker, die nicht hier wohnen. Jeder dritte Parkplatz wäre frei, wenn man hier Anliegerparkzone machen würde.“ Das steigert den Wohnkomfort. Weniger Verkehr und mehr freie Parkplätze für die Anwohner. Stimmt: Aber die

Weiterlesen / mehr Bildern

Quartier in Großarl

Unser Quartier hatten wir in der Pension Prommegger in Großarl. Unsere Gastgeber bereiteten uns einen sehr angenehmen Aufenthalt mit immer guten Ausflugstipps und Informationen zur Region.   Einige interessante Ausflugsmöglichkeiten sind auf den Detailseiten näher beschrieben: Rundweg im Elmautal: Filzmoosalm, Loosbühelalm Unter Falken, Adlern und Geiern: Flugshow auf der Burg Hohenwerfen Die Burg Hohenwerfen im Salzburger Land Zur Kreealm Liechtensteinklamm

Weiterlesen / mehr Bildern