Für euch unterwegs in Aschaffenburg: Schöntal und Fasanerie in voller Blüte

Magnolienblüte im Schöntal in Aschaffenburg: Nicht umsonst nennt man Aschaffenburg das Bayerische Nizza. Seit heute ist er in voller Blüte – der Magnolienhain im Schöntal. Wir waren am Vormittag früh unterwegs, sodass man sogar noch Bilder ohne Menschen machen konnte. :-) Die Ruine im Schöntal Bizarr wie immer. Nur mittlerweile wieder etwas grüner als in den letzten Monaten. :-) Auch

Weiterlesen / mehr Bildern

Ich habe sie erwischt: Die einzige Magnolie in diesem Jahr.

Nein, die einzige definitiv nicht. Aber die erste, die ich heute fast aufgeblüht erwischen konnte. Der Rest folgt nach, wie diese Aufnahmen von heute Nachmittag zeigen.  Es kann nicht mehr lange dauern. Dann ist die Blütenpracht im Aschaffenburger Schöntal wieder perfekt (6 Bilder) Ergänzende Lese-Empfehlungen:: Für euch unterwegs in Aschaffenburg: Schöntal und Fasanerie in voller Blüte Erfahrungsbericht: unsere Panne mit

Weiterlesen / mehr Bildern

Nilgänse mit Nachwuchs und andere schöne Schöntalbilder / Aschaffenburg

Die Nilgänse und ihre 7 Kinder (mittlerweile schon fast nicht mehr von den Eltern zu unterscheiden). Beobachtet gestern (12.06.2016) im Schöntal / Aschaffenburg. Eine ältere Dame erzählte uns, dass die Nilgänse daran Schuld seien, dass es im Schöntal fast keine Enten mehr gibt.   Ergänzende Lese-Empfehlungen:: Museumsnacht Aschaffenburg 2016 Ein mystischer Ort mit vielen Geschichten und Schicksalen: Der Friedhof der

Weiterlesen / mehr Bildern

Krokusteppiche im Schöntal

Gerade auf dem Heimweg die Krokusteppiche im Schöntal bewundert. Sieht heute bei Sonnenschein alles schon viel besser aus als vor wenigen Tagen. Ergänzende Lese-Empfehlungen:: Für euch unterwegs in Aschaffenburg: Schöntal und Fasanerie in voller Blüte Mit dem Wohnmobil in die Provence: Reiseroute, Zusammenfassung und Stellplätze

Weiterlesen / mehr Bildern
Magnolienblüte am Dreieck in Haibach / Aschaffenburg

Magnolienblüte in Aschaffenburg / Schöntal

Seit heute ist es soweit. An einem Teil der Bäume waren die Blüten heute vormittag schon gut offen. Wenn auch an den Bäumen vorne zur Würzburger Straße hin teilweise etwas „erfroren“, wie man auf einigen Bilder gut sieht. Ergänzende Lese-Empfehlungen:: Auf den Spuren der Fledermäuse: Sauerlandradring, Henneseeschleife und Fledermaustunnel Mit dem Wohnmobil in die Provence: Reiseroute, Zusammenfassung und Stellplätze

Weiterlesen / mehr Bildern