Besseres Abblendlicht für den Fiat Ducato in der dunklen Jahreszeit

Werbung – wegen Produkt- und Namensnennung und Links zum Amazon-Shop.

Diese Woche habe ich meinem Fiat Ducato Kastenwagen ein neues LED Abblendlicht gegönnt. Von einem Mitreisenden während unserer Toskana-Reise hatte ich von dieser neuen Innovation aus dem Hause Osram erfahren.

Die H7-LED-Abblendlampen verfügen über eine sog. ABG (Allgemeine Betriebsgenehmigung) für zahlreiche Fahrzeugtypen. Der Einbau im Ducato wird laut der Osram-Webseite als „leicht“, also auch für den Laien machbar, bezeichnet, und ist vergleichbar mit dem normalen Wechsel einer defekten Abblendlampe.

Was man dazu braucht, ist ein Torx-Schraubendreher (T30?), eine Kombizange und ungefähr eine halbe Stunde Zeit. Wichtiger Sicherheitshinweis: Der Einbau sollte am Besten durch eine Fachwerkstatt durchgeführt werden.

Bevor ich die LED-Lampe namens „Night Breaker“ bei Amazon (Werbung / Link zu Amazon) bestelle, überprüfe ich zunächst, ob mein Fahrzeug in der Kompatibilitätsliste des Herstellers enthalten ist. So erspare ich mir möglichen Ärger und eine spätere Rücksendung.

Hier der Vergleich, nachdem die erste Lampe verbaut ist. Dieses Bild gilt nur der Veranschaulichung. Sobald man los fährt, müssen natürlich immer beide Leuchtmittel identisch sein.

Nach dem Austausch beider Lampen wird noch den ABG-Aufkleber gut sichtbar im Motorraum angebracht.

Um später die ABG (Allgemeine Betriebsgenehmigung) auszudrucken, folgt man dem Link und dem Code auf der Produktverpackung. Die ABG muss mit den Fahrzeugpapieren mitgeführt werden.

Der Unterschied bei der ersten Fahrt ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, wie man so schön sagt.

Die alten Halogen-Birnen habe ich in die Originalverpackung der LED-Lampen gepackt. Ich führe sie vorsichtshalber noch eine Weile mit, falls mit den neuen LED Abblendlichtern (Werbung / Link zu Amazon) in meinem Ducato etwas schief gehen sollte.

Fertig sieht das Ganze dann so aus:

So viel mal zwischendurch mein Beitrag zu zur Sicherheit für die dunkle Jahreszeit. Im nächsten Beitrag geht es dann weiter mit unserer Toskana-Rundreise.

Werbung - Gefällt Dir dieser Beitrag? Nutze für Deine Einkäufe meinen Amazon-Partner-Link.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.