Stützpunkt „Point Alpha“ und die Brücke der Einheit

Heute geht es wieder mal ein Stückweit in die dunkle Geschichte des Landes. In die Zeit, in der Deutschland aus zwei Teilen bestand und man nur mit ausdrücklicher Genehmigung und Voranmeldung die Grenze passieren durfte.

Gedenkstätte „Point Alpha“

Ein wichtiger strategischer Ort aus dieser Zeit war der US-Stützpunkt „Point Alpha“ zwischen Geisa (Thüringen) und Rasdorf (Hessen). Heute ist dieser Ort Dokumentationszentrum und Gedenkstätte.

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  080-IMG_20230816_151732-780x440

In zwei eingerichten Dokumentationszentren können sich Besucher über die „Zeit der Mauer“ von 1961 bis 1989 informieren. Der Kolonnenweg, der früher für Grenzpatrolien genutzt wurde, verbindet die beiden Doku-Zentren. An beiden Zentren stehen Besucherparkplätze zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Gedenkstätte direkt auf der Webseite von Point Alpha (Link).

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  072-IMG_20230816_143846-780x440

Für Wohnmobilisten gibt es auf dem Parkplatz des US-Camps drei ausgewiesene Stellplätze. Die Übernachtung kostet dort 10,00 EUR, die am Eingang zum Dokumentationszentrum bezahlt werden. Von dieser Stelle hat man ein traumhaften Blick über die Thüringer Berglandschaft.

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  073-IMG_20230816_143859-780x440

Angesichts der Tatsache, dass dieser Ort auf uns einen eher bedrückenden Eindruck hinterlässt, ziehen wir nach einer ausgiebigen Besichtungsrunde dennoch weiter und suchen nach einem Übernachtungsplatz im Tal.

Im Nachhinein sollte sich diese Entscheidung auch in anderer Hinsicht als richtig erweisen. Denn das für die Nacht angekündigte Unwetter mit Sturm und Starkregen hätte uns dort sicherlich ordentlich um die Ohren geblasen.

Die Brücke der Einheit zwischen Vacha (Thüringen) und Philippsthal (Hessen)

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  091-IMG_20230817_105100-780x440

Die 225 Meter lange Steinbogenbrücke über die Werra verbindet die thüringische Stadt Vacha mit dem hessischen Philippsthal. Der ehemalige Grenzverlauf verläuft hier stückweise unmittelbar entlang der Werra.

Hier Link zum Eintrag „Werrabrücke Vache / Brücke der Einheit“ auf Wikipedia.

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  094-IMG_20230817_105521-780x440

Sehenswert für einen kleinen Rundgang ist auch die Altstadt von Vacha, obgleich viele Häuser und Geschäfte auf uns einen eher verlassenen Eindruck machen.

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  097-IMG_20230817_111220-780x440

Zwischen Werra, der Brücke der Einheit, und der Altstadt befindet sich am Rande eines großen Parkplatz direkt an der B62 auch ein Wohnmobil-Abstellplatz für zwei Fahrzeuge. Nach einem kurzen Stopp und Suche nach Alternativen beschließen wir jedoch weiter zu fahren und uns die Besichtung von Brücke und Altstadt für den Folgetag vorzumerken.

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  090-IMG_20230817_104649-780x440

Übernachtet haben wir schließlich auf dem kostenlosen Womo-Stellplatz am Freibad in Stadtlengsfeld (hier Link zum Platz auf Park4night) etwa 16 km von Vacha entfernt. Es sind vier parzellierte Stellplätze + 1 bis 2 Notplätze, je nach Größe der Fahrzeuge, die dort stehen. V+E ist vorhanden. Der Verkehrslärm von der Straße ist tagsüber deutlich zu hören.

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  086-IMG_20230816_200549-780x440

Auf dem Platz haben wir von dem nächtlichen Unwetter mit Sturm und Überschwemmungen kaum etwas mitbekommen. Lediglich von dem starken Regen blieben wir nicht verschont. Aber sowohl der Platz als auch in unserem Fahrzeug blieb alles trocken.

Mit dem Wohnmobil unterwegs zu sein hat immer wieder seine Vorteile. So kann man spontan von Situation zu Situation entscheiden, ob man an einem Ort bleibt oder eben weiterfährt. Oder weiterfährt und später wieder zurück kommt. Oder es ist besser, einen Ort zu verlassen, um das Erfahrene und Erlebte mit etwas Abstand zu betrachten und wirken zu lassen.

Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  095-IMG_20230817_105718-780x440

Und immer wenn man geht, bleibt etwas von dem Erlebten zurück. Es ist als nimmt man einen Teil des Ortes in Form von Erinnerungen mit. So haben auch die Gedenkstätte Point Alpha und unser Weg über die Brücke der Einheit bei uns ihren Eindruck hinterlassen.


--> Hier kannst du diesen Artikel weiterempfehlen:


--> So kannst du unsere Arbeit unterstützen:

Werbung in eigener Sache: Unsere Artikel und Tipps sind für dich kostenlos. Doch wir hätten eine Bitte: Nutze für Deine Einkäufe unsere Affiliate-Partner-Links zum Amazon Online-Shop. So kannst du mit deinem Einkauf unsere Arbeit unterstützen. Der Kaufpreis bleibt für dich unverändert.


Stützpunkt "Point Alpha" und die Brücke der Einheit - Kategorien: Deutschland Hessen Kultur Outdoor-Erlebnisse RSS-Feed Thüringen  Magazin-Freizeit-Kultur-Reise-780x199

--> Entdecke weitere spannende Abenteuer und Touren .....

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert