Mohnblumen an der Bahntrasse

Mohnblumen entdeckt am Wegesrand zwischen Großostheim und Aschaffenburg. Die Fahrradverbindung von Aschaffenburg nach Großostheim ist die ehemalige Bahntrasse der Bachgau-Bahn. Derzeit versucht eine Gruppe von Bürgern (u. a. die ÖDP), die Bachgau-Bahn wieder aufleben zu lassen und damit der Verkehrsflut zwischen Aschaffenburg und Großostheim bzw. Stockstadt zu begegnen.   Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: keine ähnlichen Beiträge gefunden

Weiterlesen / mehr Bildern

Für euch unterwegs in Aschaffenburg: Schöntal und Fasanerie in voller Blüte

Magnolienblüte im Schöntal in Aschaffenburg: Nicht umsonst nennt man Aschaffenburg das Bayerische Nizza. Seit heute ist er in voller Blüte – der Magnolienhain im Schöntal. Wir waren am Vormittag früh unterwegs, sodass man sogar noch Bilder ohne Menschen machen konnte. :-) Die Ruine im Schöntal Bizarr wie immer. Nur mittlerweile wieder etwas grüner als in den letzten Monaten. :-) Auch

Weiterlesen / mehr Bildern

Buschwindröschen in der Fasanerie

Nicht nur im Schöntal, wo die Magnolien kurz vor dem Aufblühen stehen, präsentiert sich die Natur derzeit von ihrer besten Seite. Auch die Fasanerie lässt sich sehen. Riesige Felder mit Buschwindröschen übersäen derzeit den Waldboden. Auch der Biergarten hat schon geöffnet. Werbung – Monopoly „Aschaffenburg“ hier bei Amazon informieren und bestellen! Handybilder mit der Huawei P9 Plus. Diese Beiträge könnten

Weiterlesen / mehr Bildern

Bayerische Gartenschau in Alzenau

Teil 3: Kunst am Bau(m)

Der nächste Winter kommt bestimmt. Und so beginnt so mancher schon frühzeitig mit dem Stricken. Strickkunst und Assecoires rund um den Baum – entdeckt auf der Bayerischen Landesgartenschau 2015 in Alzenau. Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: Besuch auf der Burg Rothenfels bei Marktheidenfeld … mit ner Buddel voll Rum Wildpark Heigenbrücken – Wochenendspaziergang Von Transsylvanien ins Frankenland

Weiterlesen / mehr Bildern

Bayerische Gartenschau in Alzenau

Teil 2: Der Energiepark

Wie schon im Teil 1 „Der Generationenpark“ ausführlich beschrieben, gliedert sich die Bayerische Landesgartenschau 2015 in Alzenau in 2 Teile. In den Generationenpark und den Energiepark. Beide Parks sind durch einen etwa 10-minütigen Fußweg miteinander verbunden, der auch in sich wieder ein paar Überraschungen und Sehenswürdigkeiten bereithält. Weitere Details zu Generationenpark und Fußweg bitte einfach hier nachschlagen. Während der Generationenpark

Weiterlesen / mehr Bildern

Bayerische Gartenschau in Alzenau

Teil 1: Der Generationenpark

Es sind etwas mehr geworden als sonst – die Aufnahmen von der Landesgartenschau 2015 im unterfränkischen Alzenau. Daher auch die Darstellung in Form eine Diashow und nicht wie gewohnt in einem Gesamtüberblick auf der Seite. Ebenso habe ich mich entschieden, die beiden Parkteile, den Generationenpark und den Energiepark, in zwei gesonderten Beiträgen vorzustellen. Teil 2 folgt in wenigen Tagen. Ein

Weiterlesen / mehr Bildern

Morgenspaziergang in einer Parkanlage in Aschaffenburg

Aus den richtigen Blickwinkel wird jede Säule zum Baum, jeder Baum zur Säule mit Standsockel. Und das sogar ohne Photoshop oder sonstige Bildbearbeitung. Wer hat eine Idee, in welchem Park dieses Bild entstand? Die Auflösung gibt’s unter dem letzten Bild. Für alle, die aus dem Raum Aschaffenburg oder Umgebung kommen, sollten es aus den Bildern mittlerweile wissen. Für alle anderen:

Weiterlesen / mehr Bildern

Japananemone

Die Japananemone ist im Jahresverlauf die letzte Pflanze, die in unserem Garten blüht. Danach kommt eine Weile nichts.  Und dann gibt’s im Winter erst wieder Eisblumen. Euch allen einen schönen Sonntag. p Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: keine ähnlichen Beiträge gefunden

Weiterlesen / mehr Bildern