Via Verde – die grünen Wege Spaniens zum Radeln

Wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind, haben wir unsere Fahrräder in der Regel dabei. Nicht immer, aber meistens. Das Fahrrad ist am Zielort DAS Fortbewegungsmittel, zum Beispiel zum Einkaufen und für Ausflüge. Auch Stadtbesichtungen machen mit dem Fahrrad Spass. Man sieht innerhalb kürzester Zeit viel und kann langweilige Strecken schneller überbrücken als zu Fuß.

Wichtige Voraussetzung für den Spassfaktor ist jedoch die Infrastruktur vor Ort: An manchen Orten perfekt, aber oftmals sind Fahrradwege schlecht ausgeschildert oder gar nicht vorhanden. Oder aber der Straßenverkehr und das Verhalten vieler Autofahrer lässt ein entspanntes Fahren einfach nicht zu.

Sehr gute Erfahrungen haben wir mit dem Fahrradeln in Spanien gemacht. Gerade in Städten und in touristisch frequentierten Regionen existieren häufig eigens angelegte Fahrradwege.

Manchmal erlebt man aber auch kuriose Situationen wie hier:

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  465-IMG_20230205_103552-780x440

 

Der erforderliche Mindestabstand beim Überholen von Fahrrädern wird von den meisten Autofahrern peinlichst genau eingehalten. Die Strafen bei Nichtbeachtung sind entsprechend hoch. So kann es auf schmalen Straßen durchaus vorkommen, dass Pkw über einen längeren Zeitraum hinter einem herfahren, weil ein Überholen mit dem entsprechenden Abstand nicht möglich ist. Allein diese Tatsache macht das Fahrradeln in Spanien deutlich entspannter wie wir dies aus anderen Ländern kennen.

Die grünen Wege / Via Verde

Ein besonderes Highlight auf der iberischen Halbinsel sind die sog. Via Verde, die grünen Wege. Es handelt sich um alte, stillgelegte Bahntrassen, die in ihrem Verlauf dem ursprünglichen Schienenweg folgen. Sie führen über Viadukte, Brücken oder Tunnels.

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  1-IMG_20220211_165908-780x440

Allerdings darf man sich Radwege generell in Spanien nicht so komfortabel vorstellen, wie wir dies aus Deutschland kennen. Die Wege, die wir bei unseren Touren kennengelernt haben, reichen von „gut befestigt / asphaltiert“ bis zu „geschottert“, „unbefestigt“, „naturbelassen mit groben Steinen“ oder gar „unterbrochen wegen eines Starkregens weggespülten Brücke“.

Als vorbeugende Maßnahme sollte man sich vorher über die Befahrbarkeit der Strecke und deren Beschaffenheit informieren und entsprechend Zeit einplanen.

Einen sehr guten Überblick über existierende Via Verde findet man auf der Seite Bahntrassenradwege.de, einer privaten Seite, gut und übersichtlich gestaltet. Auf der Seite sind auch Informationen über zahlreiche weitere Bahntrassenradwege in mehreren europäischen Ländern zusammengetragen. Alternativ gibt es auch noch die offizielle Seite „Via Verde“ hier.

Wir haben während unserer Aufenthalte im Winter 2022 und 2023 einige kleine Streckenabschnitte der Bahntrassen erkundet und möchten euch diese im Folgenden kurz vorstellen:

Ruta del Tren Petit von Palamos nach Palagrugell

Ab Stadtausgang Palamos ohne Verkehr bequem befahrbar. Nähere Beschreibung siehe hier:  https://www.viesverdes.cat/rutes_vies_verdes/ruta-del-tren-petit/

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  1-IMG_20220126_121428-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  2-IMG_20220126_123201-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  3-IMG_20220126_123209-780x440

Valderobles – Cretas / Matarrana – Alcaniz

Fernwander(Rad)-Route. Wir sind dem Weg ab Cretas nur wenige km gefolgt, da wir vom Vortag (unserer Tour in die Parrissal-Schlucht) noch Pudding in den Knochen hatten. Eine sehr schöne Detailbeschreibung zum Fernradweg habe ich jedoch hier in diesem Blog gefunden.

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  1-IMG_20220217_104319-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  3-IMG_20220217_104757-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  5-IMG_20220217_105119-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  6-IMG_20220217_105703-780x440

Huercal Overa

Strecke kann von Huercal Overa in beide Richtungen befahren werden. Näher vorgestellt hier (auf spanisch). Die Strecke in Richtung Las Norias ist größtenteils sehr steinig und mehrfach durch fehlende Viadukte unterbrochen. Sie führt überwiegend durch Felder und Mandelhaine.

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  188-IMG_20230125_121302-780x440

In der anderen Richtung führt uns der Weg zunächst über ein Viadukt und verläuft sich dann in einem Canyon und einem ausgespülten Flussbett. Wir sind dem Verlauf des Flusses gefolgt, sodass wir sind auf einem anderen Weg nach Huercal Overa zurück sind. Wahrscheinlich hätten wir dort das Flussbett queren und irgendwie die Autobahn über- oder unterqueren müssen.

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  191-IMG_20230125_133556-780x440

Trotz dieser Unterbrechung war die Tour für uns wieder interessant mit zahlreichen neuen Eindrücken. Unsere erste Fahrradtour in einem Canyon.

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  194-IMG_20230125_135112-770x500

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  192-IMG_20230125_133923-780x440

Unsere Tour aufgezeichnet auf komoot.

Torreolla de Montgrí – L’Estartit

Einfache kurze Strecke, Fahrt teils durch Olivenhaine, mit historischer Altstadt in Torreolla und Strandpromenade / Küste in L’Estartit.

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  684-IMG_20230220_111408-1-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  683-IMG_20230220_111353-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  688-IMG_20230220_120508-1-780x440

Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  672-IMG_20230218_164615_1-1-780x440

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Beitrag und meinen (zugegebenermaßen) kurzen Etappenbeschreibungen etwas Appetit machen, bei eurem nächsten Spanien-Besuch nach den Via Verde in den unterschiedlichen Regionen Spaniens Ausschau zu halten und den ein oder anderen Streckenabschnitt selbst zu erkunden.


--> Hier kannst du diesen Artikel weiterempfehlen:


--> So kannst du unsere Arbeit unterstützen:

Werbung in eigener Sache: Unsere Artikel und Tipps sind für dich kostenlos. Doch wir hätten eine Bitte: Nutze für Deine Einkäufe unsere Affiliate-Partner-Links zum Amazon Online-Shop. So kannst du mit deinem Einkauf unsere Arbeit unterstützen. Der Kaufpreis bleibt für dich unverändert.


Via Verde - die grünen Wege Spaniens zum Radeln - Kategorien: Bahnradwege Outdoor-Erlebnisse Radtouren RSS-Feed Spanien  Magazin-Freizeit-Kultur-Reise-780x199

--> Entdecke weitere spannende Abenteuer und Touren .....

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert