Routenplanung und Navigation mit Komoot und Garmin


Werbung – Obligatorischer Hinweis: Dieser Bericht enthält Produktbezeichnung sowie Links zu komoot und zum Amazon-Shop. Bestellst du ein Produkt über diesen Produktlink, erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt für dich dabei unverändert. Die Objektivität meiner Meinung in diesem Artikel wird dadurch nicht beeinflusst.


Mit über 35 Millionen Mitgliedern ist die Outdoor-App komoot mittlerweile eines der beliebtesten Navigationstool für Radfahren, Mountainbiker, Wandern und alle weiteren Outdoor-Aktivitäten. In Deutschland hat bereits jeder fünfte Erwachsene die komoot-App auf seinem Smartphone und nutzt diese, um seine Touren und Abenteuer zu planen.

komoot als unser Standard-Navigations-Werkzeug

Auch für uns ist komoot zur Standard-Navigations-App auf unseren Touren geworden. In der Regel gehen wir dabei so vor, dass wir uns an unserem Reiseziel interessante Touren herauspicken. In der Regel finden wir diese über andere Touren oder über Bilder, die von anderen Mitgliedern eingestellt wurden. Klickt man auf ein Bild, heißt es dann „Zur Tour hinzufügen“. So ergibt dann Stück für Stück unser neuestes Abenteuer.

Routenplanung und Navigation mit Komoot und Garmin - Kategorien: Fahrrad / Velo Ratgeber (Tipps Tricks) Outdoor-Erlebnisse Produkttests / Erfahrungsberichte Radtouren Ratgeber RSS-Feed Wanderungen  routenplaner-komoot-beispiel-780x418

Verbindung von komoot mit Navigationsgeräten und Smartwatches

Ein besonderes Highlight ist dabei die Kombination von komoot mit anderen Navigationsgeräten.

Natürlich kann man sich auch direkt mit der komoot-App auf dem Smartphone navigieren lassen. Beim Wandern ist das für uns auch in Ordnung, gelegentlich mal das Handy aus der Tasche zu nehmen und sich den weiteren Verlauf der Route anzuschauen.

Beim Fahrradfahren und Mountainbiken wird dies schon schwierig, da ich dazu jedesmal absteigen müsste. Hier nutzen wir seit längerer Zeit das Navigationsgerät Garmin EDGE Explore 820 (Werbung – Link zu Amazon).

Routenplanung und Navigation mit Komoot und Garmin - Kategorien: Fahrrad / Velo Ratgeber (Tipps Tricks) Outdoor-Erlebnisse Produkttests / Erfahrungsberichte Radtouren Ratgeber RSS-Feed Wanderungen  37-IMG_20230805_083841-780x440

Um die Navigation von komoot auf dem Garmin EDGE nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten:

Die erste Möglichkeit ist, nach der Anmeldung und Registrierung bei Garmin die komoot-App vom Garmin-Store auf das Gerät zu übertragen und sich dann direkt über die App navigieren zu lassen.

Die zweite (wesentlich elegantere) Variante ist die automatische Übertragung der Touren von komoot an Garmin. Hierzu ist zunächst sowohl eine Registrierung bei Garmin als auch bei komoot erforderlich.

Auf der komoot-Seite kannst Du dann nach Anmeldung über den Link https://www.komoot.de/account/connections dein komoot-Profil mit deinem Profil deines Navigationsgeräte-Systems verbinden.

Der Vorteil dabei ist, dass nun Garmin die vollständige Navigation der Tour übernimmt, dir ggf. Alternativen vorschlägt oder dich auf den Weg zurück navigiert, falls du dich mal verfahren (oder verlaufen) hast.

Neben Garmin werden übrigens auch Navigationsgeräte von Wahoo, Sigma und Lezyne unterstützt, sowie Smartwatches von Polar, Samsung und Huawei.

Smartwatch zum Aufzeichnen von Wandertouren

Für die Aufzeichnung unserer Wandertouren nutzen wir übrigens die Garmin Vivoactive Smartwatch (Werbung – Link zu Amazon). Mit dieser Smartwatch können wir die Touren aufzeichnen, die Smartwatch navigiert nicht. Wie weiter oben bereits erwähnt ist dies für uns auch kein Problem, beim Wandern hin und wieder mal das Smartphone rauszunehmen und den weiteren Verlauf der Tour auf der komoot-App anzuschauen.

Wichtig ist uns, dass die Tour aufgezeichnet und später an komoot übertragen wird. Und das bekommt das GPS der Vivoactive ganz gut hin.

Wer auf eine vollständige Navigation auch auf der Smartwatch Wert legt, hat natürlich mit anderen Modellen auch diese Möglichkeit. Ich halte dies jedoch in Anbetracht des relativ kleinen Uhrendisplays eher für eine Notlösung.

So kommen deine Touren von komoot auf dein Navigationsgerät

Nachdem du nun komoot und Garmin miteinander verbunden hast, stellst du ein, welche Touren syncronisiert werden sollen. Hier empfiehlt sich die Einstellung sowohl geplante Touren als auch abgeschlossene Touren automatisch zu übertragen.

Routenplanung und Navigation mit Komoot und Garmin - Kategorien: Fahrrad / Velo Ratgeber (Tipps Tricks) Outdoor-Erlebnisse Produkttests / Erfahrungsberichte Radtouren Ratgeber RSS-Feed Wanderungen  komoot-garmin-syncronisation-780x500

Damit sind deine Touren zwar bei komoot und bei Garmin auf dem Rechner, aber noch lange nicht auf deinem Navigationsgerät.

Der nächste Schritt ist also, dein Navigationsgerät bzw. deine Smartwatch mit dem Rechner deines Navigationsgeräte-Herstellers zu verbinden. Das funktioniert über die App deines Herstellers. In meinem Fall ist dies Garmin. Dazu installierst du die entsprechende App aus dem Google-Play-Store bzw. Apple-Store auf deinem Smartphone. Anschließend richtest du eine Bluetooth-Verbindung zwischen deinem Smartphone und deinem Navigationsgerät ein.

Ist das alles erledigt, passiert im Hintergrund nun Folgendes:

Bei der Routenplanung

Sobald du eine Tour in komoot geplant und diese abgespeichert hast, überträgt der Rechnung von komoot diese Tour an den Rechner von Garmin. Deine Garmin-App auf deinem Smartphone holt sich nun diese Tour von dem Garmin-Rechner und lädt diese über die Bluetooth-Verbindung auf dein Navigationsgerät.

Bei Abspeichern einer abgeschlossenen Tour

Hier ist der Ablauf genau umgekehrt: Dein Navigationsgerät überträgt die Tour per Bluetooth an dein Smartphone auf die Garmin-App. Von dieser wird die Tour an den Garmin-Rechner übertragen. Diese überträgt diese wiederum an komoot. In wenigen Minuten kannst du die Tour dann in Ruhe auf komoot weiter bearbeiten, z. B. ihr einen passenden Titel geben, Bilder hinzufügen und entsprechend für deine Freunde oder öffentlich freigeben.

Unsere Touren werden standardmäßig als „nicht öffentlich“ bzw. Anzeige für „nur ich“ hochgeladen und erst dann auf „öffentlich“ gestellt, wenn sie vollständig bearbeitet sind – also so chic, dass wir sie auch der Öffentlichkeit präsentieren können.

Hinweis: Die Übertragung der Touren – sowohl in die eine als auch in die andere Richtung – kann etwas dauern. Bei uns sind das auch schon mal 5 – 10 Minuten bis alles da ist, wo es hin soll. Insbesondere die Bluetooth-Verbindung scheint bei uns dabei immer wieder eine Schwachstelle zu sein, die nicht immer reibungslos funktioniert.

Fehlerbehebung bei nicht übertragener Tour

  • Überprüfen, ob Bluetooth am Smartphone aktiviert ist.
  • Navigationsgerät ausschalten, kurz warten, und wieder einschalten.
  • App auf dem Smartphone deaktivieren und wieder aktivieren.
  • ggf. Bluetooth-Verbindung auf dem Smartphone löschen und Navigationsgerät neu verbinden.

Natürlich kann es auch mal sein, dass die Verbindung zwischen komoot und Garmin nicht funktioniert. Hier hilft dann einfach nur etwas warten. Als praktikabel hat sich bei uns erwiesen, rechtzeitig vor dem Losfahren oder Loslaufen zu überprüfen, ob die Tour übertragen wurde. Dann kann man auch noch ohne Stress und in Ruhe überprüfen, wo das Problem liegt.

Tipp: Folgt mir auf komoot

Nachdem du nun weisst, wie wir unsere Touren planen und auf komoot sichtbar machen – ich hoffe, meine Erklärungen waren nicht zu kompliziert – wäre es doch toll, wenn du auch an unseren Touren und Abenteuern teilhaben kannst. Besuche dazu mein Profil über den komoot Link https://www.komoot.de/user/2433694398915 und hinterlasse uns ein „Gefällt mir“. Vielleicht sieht man sich ja auch mal live bei irgendeiner Tour. Ich bin „Der mit dem blauen Helm“.

Routenplanung und Navigation mit Komoot und Garmin - Kategorien: Fahrrad / Velo Ratgeber (Tipps Tricks) Outdoor-Erlebnisse Produkttests / Erfahrungsberichte Radtouren Ratgeber RSS-Feed Wanderungen  auf-komoot-folgen-blauer-helm

 


--> Hier kannst du diesen Artikel weiterempfehlen:


--> So kannst du unsere Arbeit unterstützen:

Werbung in eigener Sache: Unsere Artikel und Tipps sind für dich kostenlos. Doch wir hätten eine Bitte: Nutze für Deine Einkäufe unsere Affiliate-Partner-Links zum Amazon Online-Shop. So kannst du mit deinem Einkauf unsere Arbeit unterstützen. Der Kaufpreis bleibt für dich unverändert.


Routenplanung und Navigation mit Komoot und Garmin - Kategorien: Fahrrad / Velo Ratgeber (Tipps Tricks) Outdoor-Erlebnisse Produkttests / Erfahrungsberichte Radtouren Ratgeber RSS-Feed Wanderungen  Magazin-Freizeit-Kultur-Reise-780x199

--> Entdecke weitere spannende Abenteuer und Touren .....

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert