Ein mystischer Ort mit vielen Geschichten und Schicksalen: Der Friedhof der Namenlosen!

Es ist ein mystischer Platz. Am Ende des Alberner Hafens findet man das beschauliche Stückchen Land, wo einst alle begraben wurden, mit denen man nicht wusste, wohin. Meist Unbekannte, die irgendwo mehr oder weniger unfreiwillig aus dem Leben geschieden, aufgefunden, oder mit der Donau angespült wurden. Und alle, die hier begraben sind, haben ihr eigene Geschichte und ihr eigenes Schicksal.

Weiterlesen / mehr Bildern

Ausblicke vom Kahlenberg / Wien

Kurzer Abstecher zum Kahlenberg mit Blick auf Klosterneuburg und die Stadt Wien. Oben erwartete mich eiskalter Wind und der erste Schnee in diesem Winter. Ergänzende Lese-Empfehlungen:: Das „etwas andere“ Wien – rund um die Donaucity – Uno City und Vienna International Center Toskana-Reise – Routenübersicht mit Empfehlung Stellplätze und Campingplätze

Weiterlesen / mehr Bildern