7 wichtige Tipps für einen erfolgreichen Start in die Fahrrad-Saison

Werbung - Gefällt Dir dieser Beitrag? Nutze für Deine Einkäufe meinen Amazon-Partner-Link.

Die ersten Krokusse, Schneeglöckchen und andere Frühlingsboten sind schon unterwegs. Und obwohl bei mir die Fahrradsaison bekanntlich am 1. Januar eines Jahres beginnt und am 31. Dezember endet, beginnen viele meiner Mitbürger gerade, ihr Fahrrad für die neue Saison flott zu machen und die ersten Touren zu planen.

Mittlerweile scheint ja auch eine gewisse Chance zu bestehen, dass sich auch das Wetter allmählich auf Frühling einstellt. Im LSLB-Online-Magazin (Life Style Luxury Brigade) durfte ich mich vor einiger Zeit mit einem Beitrag zum Thema “Fahrrad” und “Start in die Fahrradsaison” zu Wort kommen:

Sieben Tipps für das Radfahren im Frühling

Auch einige meiner zahlreichen Helmbilder, die ihr von Facebook und Instagram kennt, fanden in dem Artikel eine sinnvolle Verwendung.

Mein Tipp für den Saisonstart: Fahrrad in Ruhe startklar machen (nicht erst kurz vor der Tour, wenn die Familie schon wartet), für den Anfang bekannte Routen wählen und ausreichend Pausen einplanen. Denn schließlich soll das Radeln ja Stress abbauen und dem Radler helfen, in der Natur Kraft zu schöpfen und zur Ruhe zu kommen. Wir haben unsere ersten Runden bereits hinter uns.

Mehr dazu im Beitrag https://lifestyleluxurybrigade.com/sieben-tipps-fuer-das-radfahren-im-fruehling/


Werbung: Zahlreiche Ausflugstipps in Deutschland findet ihr z. B. hier auf Amazon.


 

Werbung - Gefällt Dir dieser Beitrag? Nutze für Deine Einkäufe meinen Amazon-Partner-Link.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.