Route Industriekultur: Besuch in Hattingen – Ruhrgebiet


Werbung

Kurzbesuch in Hattingen an der Ruhr.

Ca. 5 Min. fußläufig von unserem Stellplatz befindet sich die Heinrichhütte, ein ehemaliges Stahlwerk, das jetzt als Museum ausgebaut ist, und dem wir einen ausgiebigen Besuch abgestattet haben. Die Heinrichhütte ist ein Bestandteil der Route Industriekultur, die sich durch das gesamte Ruhrgebiet zieht.

Hätte euch gerne ein paar Bilder gezeigt. Leider liegt jedoch die Freigabe durch das Museum, das der Veröffentlichung zustimmen muss, bis heute nicht vor. Daher gibt es nur eine Aufnahme von außen, für die die sog. Panoramafreiheit gilt. Den Rest müsst ihr selbst erkunden. Der Besuch lohnt sich. Über Treppen kann man sogar den Hochofen von außen besteigen.

In die Altstadt geht es in ca. 15 Min. am Kanal (Biotop) entlang.

Unser Basislager hatten wir auf dem Womo Stellplatz Ruhrtal in Hattingen, 10 EUR auf Vertrauensbasis (im Kuvert in einen Briefkasten), ca. 18 Stellplätze, bequem stehen kann man bei etwa 50 % Belegung, bei mehr wird’s kuschelig. V+E vorhanden, kleines Sanitärgebäude (bei unserer Inspektion sehr sauber). Platz liegt in der Nähe der Ruhr hinter einem Industriegebiet an einer Kleingartenanlage. Im Sommer Biergarten dabei.

 


Werbung