Besuch auf der CMT-Messe in Stuttgart – Ein Tag wie zwei Wochen Urlaub.


Werbung:

Was gibt es Neues auf der CMT Reise- und Urlaubsmesse in Stuttgart? Diese neugierige Frage hat die CMT wohl mit vielen anderen Messen im In- und Ausland gemein. Doch gibt es sie überhaupt? Die „ultimative Neuigkeit“? Ist nicht alles Wesentliche ohnehin bereits erfunden und es geht nun nur noch um Feinheiten, in denen sich der eine vom anderen und der andere vom einen unterscheidet?

Für uns war diese Frage nach den Neuigkeiten einfach zu beantworten: Da es für uns die erste Messe dieser Art war, die wir besuchten, lautet die Antwort: Im Grunde alles. Doch da wir vorhaben, diesen Blog mehr und mehr aus der „Hobby-Blog-Ecke“ in Richtung „professioneller Reiseblog“ zu entwickeln, liegen Messen wie diese nahezu auf der Hand, um Impulse und Anregungen zu erhalten.

Dass uns am Samstag nicht gerade ein ruhiger Messebesucher erwarten sollte, verriet uns ein Posting am Freitag in einem der zahlreichen Reisemobil-Gruppen auf Facebook. Der WoMo-Stellplatz war schon gegen Nachmittag voll und es kamen bis in die Abendstunden immer mehr, war dort in den Kommentaren zu lesen. Insgesamt 87.000 Besucher zählte die Messe rein am ersten Messewochenende. Und so war das Foyer bereits 30 Minuten vor der offiziellen Eröffnung am Samstag bereits gut gefüllt.

Dementsprechend wenig Muße blieb uns, uns an einzelnen Ständen wirklich mit Details zu beschäftigen. Ein Blogger-Kollege wies uns auf den Prototyp des Solarmobils hin, das im Eingangsbereich präsentiert wurde. Die Solarzellen, die den gesamten Außenbereich des Mobils schmücken, sorgen dafür, dass man im Fahrzeug jederzeit gut versorgt ist. Selbst ein Elektroherd, wie wir ihn von zu Hause gewohnt sind, kann gut mit Strom versorgt werden. Doch mal ehrlich: Möchtet ihr mit einem solchen Fahrzeug auf die Reise gehen? Der Zweck heiligt die Mittel, könnte man sagen. :-)

Doch ein paar interessante Impressionen gab es dennoch. Um wem das klassische Design zu alltäglich ist, findet vielleicht hier sein Traumfahrzeug für Urlaub und Wochenende:

Unser Vormittagsziel auf der CMT galt dem Kastenwagensegment der Reisemobilhersteller, insbesondere dem Stand des Hersteller, für dessen Marke wir uns bereits entschieden haben. Es galt einige weitere Details herauszufinden, die uns bei der Planung von Zubehör etc. weiterhelfen. Und dies ist oftmals gar nicht so einfach. Doch darüber werde ich in irgendeinem späteren Beitrag mal berichten.

Denn wenn man mobil unterwegs ist und seinen Hausstand quasi immer mit sich führt, entpuppen sich selbst die alltäglichsten Dinge als Herausforderung, wenn diese platzsparend und sinnvoll verstaut, und einem nicht bei der nächsten Vollbremsung um die Ohren fliegen sollen.

Am Nachmittag standen dann die Hallen mit den – vorwiegend europäischen – Reisezielen sowie die Sonderausstellung „Fahrrad und Wandern“ für uns auf dem Programm. Geboten wurde hier so ziemlich für jeden etwas: Radtouren, Wanderungen, Paragliding oder auch einfach „nur“ Sightseeing für den Individual- oder Pauschaltouristen. Außerdem geboten: alle möglichen kulinarischen Spezialitäten – gewöhnliche als auch außergewöhnliche.

„Hat die Suppe geschmeckt“, fragte mich jemand, dem ich das Bild zeigte. Doch ich wollte mir nicht nachsagen lassen, dem Nikolaus seinen wichtigsten Mitarbeiter weggegessen zu haben. Also beließ ich es bei einem Bild und sammelte weiter Eindrücke. :-)

Als Rahmenprogramm gab es im Atrium über den ganzen Tag verteilt Gruppen aus aller Herren Länder, die dort Ihre Show- und Tanzbeiträge präsentierten. Wir hatten leider viel zu wenig Zeit, uns dort länger niederzulassen.

Immer wieder ein Blick auf die Bühne beim Vorbeigehen, ein kurzes Verweilen, Weitergehen und den Klängen lauschen bis sie im allgemeinen Trubel der Messe immer weiter unter gingen und schließlich verschwanden. Ein Tag CMT-Messe, alles andere als erholsam, doch der sich im Nachhinein anfühlte wie zwei Wochen Urlaub. So viele Eindrücke hatten wir gesammelt.

 

Werbung:

Leider zwingt mich die Gesetzgebung zu diesem Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixel. Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen oder Klicken) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen