Campen mit Abstand – Camper-Demo 17.04. Berlin

Werbung - Gefällt Dir dieser Beitrag? Nutze für Deine Einkäufe meinen Amazon-Partner-Link.

Über 1.200 Camper trafen sich am vergangenen Samstag in Berlin, um friedlich für die Wiedereröffnung der Campingplätze und Stellplätze zu demonstrieren.

Im eigenen Heim unterwegs zu sein, dabei sein eigenes Bett und seine eigenen Sanitäranlagen zu nutzen, ist gerade in Pandemiezeiten die sicherste Form des Unterwegs-Seins. Man muss sich ja nicht unbedingt auf den Stellplätzen gegenseitig kuscheln oder Platzparties bis in die Nacht veranstalten.

Aber das tun die meisten Camper, die ich bisher kennengelernt habe, eh nicht. Die meisten sind zwar durchaus kommunikationsfreudig, aber genell eher Individualisten, die ihren privaten Rückzugsbereich brauchen und ihre Ruhe haben möchten.

Ob ihr Aufruf Erfolg haben wird? Ich befürchte kaum.

Hier geht es zum Video der Organisatoren (Link zu Youtube): https://youtu.be/_EsLEr64DY8

Wer sich der Initiative “Campen mit Abstand” anschließen möchte, findet in dieser Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/755717042034867 weitere Informationen

Herzlichen Dank an die Teilnehmer/innen vor Ort, die unsere Community vertreten haben sowie an das Orga-Team. Und natürlich auch an die Fotografin, die mir diese Bilder freundlicherweise zur Verfügung stellte.

Werbung - Gefällt Dir dieser Beitrag? Nutze für Deine Einkäufe meinen Amazon-Partner-Link.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.